LIFE: Birthday Bash Recap

#Forever29

Kurz gesagt: Mein 30. Geburtstag war sehr gelungen. Mit der Planung habe ich schon im November 2016 angefangen. Ich habe Save the Date Nachrichten versendet, um auf Nummer sicher zu gehen, dass meine Lieblingsmenschen auch ganz sicher kommen können. Vier Wochen vor meinem Geburtstag habe ich dann die offizielle Einladung versendet. Alle haben zugesagt, bis auf eine Freundin. Sie hat ausgerechnet in diesem Zeitraum einen Trip nach Kanada geplant. Sei es ihr gegönnt. Dafür konnte meine Schwester mit meiner Nichte Lena aus München kommen. Das war so schön!

Es ging schon um 15:00 Uhr los. Ich lud alle Gäste in mein Lieblingscafé ein. Ins Café Susann. Wir haben getrunken und sehr gut gegessen. Nach dem Essen haben wir noch sehr lustige Fotos mit der Sofortbildkamera gemacht. Kam super cool an.  Ah, und was für tolle Geschenke es für mich gab. Es waren ausnahmslos alles super Sachen ❤ . Ein Geschenk stahl leider dann doch allen die Show. Das große Paket von meinem Mann…

Gegen 18 Uhr sind wir dann weiter in eine Bar gezogen. Gute Getränke und Shisha standen auf dem Programm. Dieser Teil des Abends wurde besser als geplant 😉 . Der Abend bzw. die Nacht wurde lang. Sehr lang. So muss der 30. gefeiert werden. Ich habe es wirklich genossen meinen 30. Geburtstag mit meinen liebsten Menschen verbracht zu haben.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentar verfassen