TRAVEL: Einen Monat mit Baby in die USA + Checkliste

„Komm Baby, ich zeig‘ dir die Welt!“ So oder so ähnlich stelle ich mir unsere nächste Zeit in den USA mit Lili vor. Letzt Woche war ich in Frankfurt, um mir mein Visum für die USA ausstellen zu lassen. Es ist wieder so weit! In paar Tagen fliegen wir als Familie für 1 Monat in die USA. In die Nähe von Manhattan. Mein Mann muss geschäftlich einge Wochen vor Ort sein. Für mich ist es der dritte Flug und für Lili der erste in die USA. Flüge, Hotel und Leihauto sind schon gebucht. Jetzt heißt es für mich alles durchplanen und organisieren. Zuerst bereite ich alle Sachen für den 9-stündigen für Lili vor. Es ist ihr erster Langstreckenflug. Ok, es ist ihr erster Flug mit 8 Monaten überhaupt. Angst versuche ich keine aufkommen zu lassen, den Angst ist generell ein schlechter Begleiter.

IMG_7793

1 Woche vor dem Abflug

Damit wir beim Boarding keine Probleme und Missverständnisse erleben, haben wir telefonsich bei der Lufthansa einige Dinge vorab abgeklärt.

 Sitzplätze als Familie gebucht und reserviert, damit wir alle nebeneinander sitzen können

 Babykörbchen für Hin- und Rückflug reserviert (wird in eine Vorrichtung vor dem Elternsitz befestigt)

Merke: Die Bediengungen und Reservierung für ein Babykörbchen sind bei jeder Fluggesellschaft anders

Wer mit Lufthansa fliegt kann sich HIER (Fliegen mit Baby) sehr gut informieren

Während des Flugs

Mein Handgepäck wird überwiegend mit Lili’s Utensilien gefüllt sein. Heißes Wasser, Tee und Brei im Glas werden wir nicht mitnehmen, denn dass gibt es auch im Flieger der Lufthansa. Um dem Druckausgleich entgegen zu wirken empfiehlt es sich dem Baby vor An- und Abflug einen Schnuller, Fläschen mit Sauger oder Nasentropfen (vorher mit Arzt absprechen) zu geben.

6 Windeln

Kleines Päckchen Feuchtetücher

3 Portionen Milchpulver

1x Wechselkleidung

Einweglätzchen

Mulltücher

2-3 Lieblingsspielzeuge

Desinfektionstücher

2 leere Fläschchen

Wickelunterlagen

Kleine Plastiktüten, um volle Windeln einzupacken

Wechselkleidung für Mama/Papa

IMG_7776

Vor Ort & von zu Hause

Wir werden nicht alle sämtlichen Sachen für Lili mitnehmen die wir hier zu Hause benutzen. Das würde das Koffervolumen deutlich sprengen, deswegen haben wir uns entschieden viele Dinge vor Ort zu besorgen. Lili’s Spieldecke und einige Lieblingsspielzeuge werden wir mitnehmen, damit sie sich einfach in jeder Umgebung etwas „heimisch“ fühlt, wenn sie einige ihrer bekannten Sachen um sich hat. Babybettchen und Hochstuhl werden uns in der Unterkunft zur Verfügung gestellt.

Vor Ort besorgen
Babywasser

Pflegeprodukte (Babyöl, Puder, Cremes, Shampoo)

Großes Paket Windeln

Brei im Glas

Kleidung

Kleinere Spielzeuge

Mitnehmen von zu Hause
Babyschale für das Auto

Zahnungsgel, Zäpfchen und Thermometer

Kuscheldecke

Schlafsack und Schlafanzug

Kleidung für die erste Woche

Spieldecke und Lieblingsspielzeug

Manduca Trage

Lili’s Essgeschirr

Auch nicht zu vergessen

Diese Punkte sind auch noch wichtig.

Zum Kinderarzt einen Routinecheck durchführen lassen

Hausapotheke für Eltern und Kind aufstocken

Familien und Nachbarn Postkasten leeren und Blumen gießen lassen

 

2 Comments

  • Reply TRAVEL: USA 2016 - Rund um Babysachen, Flug und Nahrung - The Stylelicious 24. August 2016 at 8:59 am

    […] noch im Handgepäck hatte und welche Vorbereitungen ich vor dem Abflug getroffen habe, könnt ihr in diesem Beitrag […]

  • Reply TRAVEL: USA 2016 - Rund um Babysachen, Flug und Nahrung - The Stylelicious 26. August 2016 at 1:27 pm

    […] Einen Monat mit Baby in die USA + Checkliste […]

  • Kommentar verfassen