KIDS STUFF: Meine Lieblingshops für Babykleidung

In diesem Beitrag gibt es einen Einblick in Lili’s Garderobe und ich erzähle euch etwas über meine Lieblingshops für Babykleidung . Da ich oft gefragt werde wo ich ihre Kleidung kaufe, nenne ich euch heute mal paar Shops wo ich gerne on- und offline einkaufe. Generell überlege ich bei Baby- und Kinderbekleidung zwei Mal, ob ich etwas kaufe/brauche oder nicht. Einfach aus dem Grund, weil Babys ziemlich schnell aus sämtlichen Sachen rauswachsen.

efamily_verbaudt

Jäckchen: Ernstings Family (Pure Collection) // Kleid: Verbaudet

Ernstings Family

Bislang habe ich dort nur Sachen für die Wohnung gekauft, aber seitdem Lili auf der Welt ist kaufe ich dort auch gerne Kleidung für sie 🙂 . Vorallem die Wickelbodys aus Baumwolle finde ich super. Es gibt auch immer mal wieder eine schöne Pure Collection für Kids. Dabei handelt es sich um nachhaltig produzierte Kleidungsstücke aus Bio-Baumwolle.

hm_baby

Treggings und Pullver: H&M

Reserved

Kennt ihr Reserved? Ich kannte den Laden bis vor kurzen gar nicht. Erst als eine Filiale in unserer Stadt eröffnete, sah ich was für tolle Sachen die für Babys anbieten. Für die Mädchenbekleidung werden zum größten Teil Hellgrau, Apricot- und Minttöne verwendet.

reserved_baby

Pumphosen: Reserved

HEMA

Bei Hema kaufe ich u.a. gerne Babyhosen. Viele von den Hosen haben sehr schöne Motive und sind unisex. Zudem gibt es dort auch eine sehr schöne Auswahl an Holzspielzeug. Vorbeischauen lohnt sich!

reserved_hm

Shirt: Reserved // Leggings: H&M

TkMaxx

Zu guter letzt kann ich euch noch TkMaxx ans Herz legen. Wenn ihr eine Filiale in eurer Nähe habt, dann solltet ihr dort öfters vorbeischauen. Dort findet ihr oft Babykleidung von Steiff, Bellybutton, Mexx usw. bis zu 60% reduziert. Man sollte beachten, dass nicht jede Filiale die gleichen Angeobte hat.

ugg_weste_kleid

Boots: UGG Australia // Weste und Strickkleid: H&M

Kommentar verfassen